Matchbericht VBC Lyss vs. VBC Studen - Erfahrung

Nach dem gelungen Saisonauftakt machten die jungen Lysserinnen die Bekanntschaft mit der RealitĂ€t. Einerseits gegen ein erfahrenes Teams und andererseits das sie, in einer recht starken Gruppe, hartes Brot beissen werden. Um es vorweg zu nehmen, an diesem Abend passte nicht viel zusammen um die GĂ€ste in Verlegenheit zu bringen. So begann der erste Satz mit Eigenfehlern welche den GĂ€sten einen komfortablen Vorsprung ermöglichte. Die Lysserinnen gewannen zwar immer mehr an Sicherheit und konnten einige schöne Punkte erzielen, aber der RĂŒckstand wog zu schwer. Immerhin konnten sie den Schwung in den zweiten Satz mitnehmen und ihrerseits einen schönen Vorsprung erspielen, welcher trotz einem DurchhĂ€nger, zum Gleichstand fĂŒhrte. Leider war dies schon alles, d.h. die SĂ€tze drei und vier waren wieder eine klare Sache fĂŒr die GĂ€ste. Zu viele techn. Eigenfehler waren das eine, dazu kamen noch individuelle taktische Missver-stĂ€ndnisse welche zu leicht chaotischen ZustĂ€nden fĂŒhrte. Somit war das Ende des Spiels wohl eher eine Erlösung. Fazit: Niederlagen gehören zum Sport, nur die Art und Weise muss zu denken geben, um die nötigen Lehren daraus zu ziehen. Abhaken und nach Vorne schauen!



Autor: Pressedienst
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.