Matchbericht VBC Lyss vs. SV Wasen - Finally!

Wir hatten da noch eine Rechnung offen seit der letzten Saison.
Wir hatten in der Vor- sowie Rückrunde Mühe gegen Wasen in der letzten Saison und so sollte es nicht mehr sein. Naja nicht ganz. Auch in dieser Saison verloren wir gegen Wasen in Wasen.
Doch diesesmal hatten wir Heimvorteil.
Mit viel Elan und ein paar Fans, die trotz des späten Mittwochabends vorbei kamen, starteten wir gut in den 1. Satz, wir waren immer so 3 Punkte vorne aber dann funktionierte irgendwie nichts mehr, als Team kommunizierten wir nicht mehr und wir zögerten viel zu oft. Wir mussten uns geschlagen geben mit 17:25.

So nicht! Wir müssen doch diese Rechnung begleichen? Wir mussten definitiv mehr geben und unsere Eigenfehler reduzieren.
Das gelang uns gut, sehr sogar wir gewinnen den 2. Satz mit 25:20. Yeah!

Gut und ziehen wir‘s gleich weiter durch!
Wir haben glaube ich ein bisschen Mut gewonnen, was uns sehr gut tat denn so Griffen wir sehr variantenreich an und übten grossen Druck auf unsere Gegner aus. So hatte dieser Mühe überhaupt einen sauberen Spielaufbau zu generieren. Der Satz ist klar zu Gunsten von uns mit 25:15, auch dank einer souveränen Serviceserie unserer #16. Nochmal Yeah!

Wir kamen richtig in Fahrt und liessen mit sehr guten und gezielten Angriffen, riesigen Blocks und allgemein einer starken Dynamik dem Gegner fast keine Chance mehr. Wahrscheinlich liess auch die Ausdauer und Kraft etwas nach, da wir ziemlich lange spielten. Wir zogen dennoch durch und konnten uns den 4. Satz mit 25:16 holen.

Saubere und souveräne Leistung würde ich sagen.
Ganz klar verdiente 3 Punkte.

Autor: #3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.