Matchbericht TV Etziken vs. VBC Lyss - Saisonschluss

Am 3. MĂ€rz fand unser letzter Match statt.
Wir spielten auswÀrts gegen den TV Etziken und ich greife schonmal vor, falls sie nÀchste Saison in der gleichen Gruppe spielen werden wie wir, dann haben wir eine Rechnung offen! Wir waren genau gleich auf mit Etziken (gleich viele Spiele und Punkte)

Etwas verspĂ€tet fuhren wir los und holten unterwegs noch eine Spielerin ab, die ihre mobilen Daten wohl ausgeschaltet hatte und ich werde spĂ€ter darauf zurĂŒckkommen ;)

Dennoch pĂŒnktlich fingen wir an, uns aufzuwĂ€rmen, smashten gut ein und waren zuversichtlich mit einem Sieg nach Hause zu fahren.

1. Satz - guter Start, sehr ausgeglichen (wie bereits in der Vorrunde, wo wir 3:2 verloren hatten) wir waren zuerst etwas stĂ€rker und fanden gut ins Spiel doch dann gaben wir Punkt fĂŒr Punkt ab und mussten uns 26:24 geschlagen geben.

2. Satz - wieder sehr ausgeglichen, wir mussten etwas mehr Gas geben, wenn wir gewinnen wollten. Das konnten wir aber es reichte nicht mehr, Endstand 25:21.

3. Satz - okay es ist noch nichts verloren, wir wussten, dass es geht!! Coach Denise gab nochmals jedem genaue Anweisungen.
Viel bessere Abnahmen, als in vorherigen Matchen, freche Angriffe sowie eine grosse Portion Motivation sicherten uns diesen Satz. Wir gewinnen 24:26. HELL YEAH!

4. Satz - wir können uns das Ding noch holen. Wir mĂŒssen nur an uns glauben und unser Spiel spielen. Das machten wir, wir zogen es durch bis ans Ende des Satzes und gewannen etwas deutlicher mit 19:25. Leider passierte im 4. Satz noch ein Unfall, eine unserer Spielerinnen trat einer gegnerischen Spielerin auf den Fuss oder umgekehrt, jedenfalls fiel sie zu Boden und musste leider ausgewechselt werden, da sie zu starke Schmerzen hatte. Es scheint mittlerweile aber besser zu gehen und nichts zu Ernstes zu sein...hoffen wir‘s. Gute Besserung weiterhin!

Es ging also in den 5. Satz.
Jetzt wollten wir den Sieg noch einmal mehr, wir waren richtig motiviert, vielleicht etwas zu motiviert und vielleicht auch ein bisschen nervös...oder auch mĂŒde, da wir alle schon lange auf den Beinen waren. Das war leider nicht wirklich unser Satz. Unsere Kommunikation untereinander war nicht gut, wir spielten keine sicheren BĂ€lle, machten zu viele Eigenfehler und gaben den entscheidenen Satz mit 15:6 ab.
Etziken ist somit einen Platz vor uns platziert.
Dennoch war es ein sehr guter Match sowie Saisonabschluss. Es hat jedenfalls mir extrem viel Spass gemacht in diesem Team zu trainieren und die Saison zu bestreiten. Ich hoffe meinen Teamkolleginnen erging es gleich :)

Es war schon fast Mitternacht, da kam eine Whatsapp Nachricht einer Spielerin ‚dir heit mi nid vergĂ€sse?!‘ und alle, die nicht mit ihr im Auto sassen, dachten wir hĂ€tten sie in Etziken vergessen hahahahaha
aber sie hatte erst zu Hause wieder Internet, daher kam die Nachricht erst da an ;)
Es war auf jeden Fall nochmal ein Lacher im letzten Training.

Lange Rede, langer Sinn - DANKE fĂŒr diese coole Saison liebes Damen1 Team!

Go, Fight, Win!

Autor: #3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.