Samstag, 17. Oktober 2020

Matchbericht VBC Lyss vs. VBC Aeschi - holpriger Start

Na das war ein holpriger Start sag ich euch Freunde.
Wir wollten uns ein bisschen fr├╝her als normalerweise treffen um unsere Lizenzen vorzubereiten.
Als einige von uns schon eintrafen mussten wir verstellen, dass wir vor geschlossenen T├╝ren stehen.
Nach diversen Telefonaten konnten wir zum Gl├╝ck den Verantwortlichen erreichen und konnten mit etwas Versp├Ątung doch noch in die Saison starten.

Mit grossem Neuzugang stehen wir an einem ganz anderen Ort als noch letzte Saison!
Ich weiss nicht wie es dem Rest des Teams erging aber ich war nach dem Aufw├Ąrmen und Einspielen noch nicht richtig warm. Ich vermute, es ging einigen auch so und ich verwende das jetzt mal als Grund, dass wir den ersten Satz 19:25 verloren haben.

Jetzt war die erste Nervosit├Ąt und Aufregung erstmal weg und wir fanden sehr gut ins Spiel.
Unsere Abnahmen waren pr├Ązise, unsere Kommunikation gut und unsere Angriffe stark und platziert.
Den zweiten Satz entschieden wir daher sehr klar f├╝r uns mit 25:13. (Auch dank einer Super-S├Ąndle Serviceserie) ;)

Allez, weiter so.
Das dachten wir uns und starteten in den dritten Satz. Auch in diesem Satz lief auf unserer Seite vieles gut aber unser Gegner hatte sich wieder etwas gefangen und hielt dagegen. Wir wussten zwar, dass wir noch mehr k├Ânnen, konnten uns aber nicht ganz so beweisen wie im vorderen Satz. Doch wir hatten ein bisschen mehr Biss und gewannen auch diesen Satz mit 25:20.

Wupwup! Der vierte Satz war ├Ąhnlich wie der dritte. Zum Schluss machten wir es noch einmal spannend, wir wollen ja nichts Neues anfangen :P wir gewinnen mit 26:24 und holten uns somit den ersten wichtigen Sieg f├╝r diese Saison.

#go #fight #win

Autor: #3

Hauptsponsor

Spital Aarberg

Trikotsponsor

Anduri├▒a Wohnmobile
Millday

Onlinesponsor

Konvert AG
webstyle GmbH
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.