Montag, 24. Oktober 2022

Matchbericht VBC Halten vs. VBC Lyss - Ein intensives Spiel zum Saisonstart

Heute stand unser erstes Spiel an. Ausgerechnet in Halten. Bisher hatten wir nie gute Erfahrungen hier gemacht. Entweder haben wir aufs Dach bekommen oder wir wurden einfach in der Halle eingeschlossen.

Seit Fr√ľhling trainiert uns neu Joanna, welche uns so einiges abverlangt. Wir haben an unserer Technik gefeilt, am Teamgeist gearbeitet und viiiiele Linienl√§ufe gemacht und sogar ein Mentaltraining absolviert was bei einigen Begeisterungsrufe im Auto ausl√∂ste, bei anderen wiederum knallten die Taschen beim Betreten der Halle.

Das Einlaufen begannen wir mit einem R√ľckenspiel, ein Spiel um die Stimmung etwas aufzulockern was ziemlich gut klappte.

Der erste Satz startete zu unseren Gunsten. Wir hatten einen grossen Kampfgeist, k√§mpften um jeden Ball und so gelang uns schon bald die F√ľhrung. Das Training (allen voran die Linienl√§ufe f√ľr verlorene B√§lle) zeigte Fr√ľchte. Anders als in vorderen Saisons hatten wir kein Tief uns zogen es durch und gewannen klar mir 25:14.

Leider konnten wir im zweiten Satz nicht dort weitermachen wo wir gestartet haben. 7:25, ich glaube, mehr Worte braucht es da nicht...

Der dritte Satz startete leider wieder eher mies. Wir hatten wohl den zweiten Satz noch nicht ganz verdaut. Nach einem Time-Out und ein paar sicheren B√§llen/Punkten konnten wir uns aber wieder fangen und holten Punkt f√ľr Punkt auf. Am Ende gelang es uns sogar, das Spiel zu drehen und wir gewannen mit 25:19.

Ich glaube, der Seitenwechsel tat uns nicht gut, es war nicht unsere "Schoggiseite". Wir gerieten schnell wieder in R√ľckstand, versuchten aber, uns nicht zu sehr runterziehen zu lassen. Wir k√§mpften uns zwar noch einmal zur√ľck, mussten uns aber mit 25:17 geschlagen geben.

Im 5. Satz haben wir noch einmal alles gegeben, gekämpft was das Zeug hielt. Aber leider reichte es nicht und Halten gewann mit 10:15.

Nichts desto trotz finde ich, dass wir heute gut gekämpft haben, wir haben versucht, jeden Ball zu erreichen und jede versuchte, sich nicht runterziehen zu lassen.

Am Mittwoch gehts bereits weiter mit dem nächsten Match. Bis dahin duschen (aber nicht zu lange, sonst werden wir eingeschlossen), erholen und am Mittwoch geben wir wieder Vollgas.

Vamos!

Autor: Steffi

Match Resultat

3

:
2


25:14, 7:25, 25:19, 17:25, 10:15

Impressionen

Hauptsponsor

Spital Aarberg

Trikotsponsor

Anduri√Īa Wohnmobile
Millday

Onlinesponsor

Konvert AG
webstyle GmbH