Samstag, 14. Januar 2023

Matchbericht VBC Lyss Damen 1 vs. VBC Halten - Premiere im neuen Jahr

Premiere im neuen Jahr
Seit gewisse Personen vom Verein (trägt manchmal die Nr. 3, aber nicht immer) Matchberichte schreiben (die leider noch wahnsinnig lustig sind), bin ich immer etwas unter Druck ;-)

Unser erster Match nach der Winterpause fand direkt am Super-Samstag statt. Ausgerechnet gegen einer der beiden Gegner, welcher uns am Gefährlichsten ist. Leider war auch die Teamkonstellation nicht optimal. Unsere Trainerin hatte selbst Match und konnte nur kurz dabei sein, wir hatten keine Ersatzpasseuse und bei einer der beiden Passeusen war noch nicht klar, ob sie bereits ready ist und alles durchspielen kann aufgrund einer Verletzung vor den Weihnachtsferien. Unsere Trainerin machte uns aber Mut, denn eigentlich hatten wir nichts zu verlieren, wir konnten nur aus der Situation das Beste machen.

Langsam f√ľllten sich die Zuschauerb√§nkli, was die Nervosit√§t leider nicht geringer machte. Wollte man sich ja nicht vor so vielen Zuschauern blamieren. Kurz vor Spielbeginn kam aber noch unser Teamgrosi und gab uns ein paar gute Worte mit auf den Weg.

Der Match startete f√ľr uns sehr "einfach". Wir stellten uns auf einen harten Kampf drauf ein. Aber irgendwie gelang uns alles und Halten schien nicht dieses Team, welches wir von vorherigen Matchs kannten. Wir spielten solid und variantenreich. Und ohne dass es mal richtig gef√§hrlich wurde, stand da bereits 25:11 f√ľr uns.
Hmmm, gegen Halten hatten wir nie gewonnen, bisher waren die Spiele immer ein ziemlicher Krampf. Dass wir nun da so einfach gewonnen haben, war irgendwie....komisch....

Da wir wussten, dass wir oft im 2. Satz einen Durchhänger haben (vor allem wenn wir den ersten Satz gewonnen haben), versuchten wir, uns mental oben zu halten und uns weiterhin zu motivieren. Und siehe da..... es klappte nicht...
Hergott nochmal, alles was im 1. Satz so einfach war, schien verflogen. Ich machs kurz und schmerzlos, 13:25.

Ok, Seite wechseln, das war unsere Schokoladenseite. Oder so....Und doch fanden wir wieder besser ins Spiel. Aber nie so, dass wir sicher sein konnte. Aber man wollte den Zuschauer ja auch etwas bieten. Wär doch uncool, wenn das Spiel schon nach einigen Punkten entschieden wäre...
Aber man muss sagen, dass es ein tolles und ausgeglichenes Spiel war. Zwar hatten wir immer mal wieder einen Durchh√§nger, aber trotzdem hielten wir immer etwas die Nase vorne. Und mit ein biiiiisschen Spannung zum Schluss entschieden wir diesen Satz mit 25:21 f√ľr uns.

yeeehaaaaa, 1 Punkt auf sicher :-) Doch nun wollten wir mehr. Wir wollten drei Punkte!

Der vierte Satz startete wieder zu unseren Gunsten. Doch trotz eines ordentlichen Vorsprungs liessen wir uns die Punkte leider wieder nehmen, Halten holte auf. Nach einem TimeOut (bei welchen wir wie bei allen anderen TimeOuts nicht viel besprochen, sondern vor allem einfach geatmet wurde) konnten wir uns aber wieder fangen und es gelang uns, wieder etwas davon zu ziehen. Und liessen Halten wieder gew√§hren. Es war ein ziemliches Nervenspiel. Aber ein faires Spiel! Und nach einem Endspurt gelang uns eine Premiere im neuen Jahr. Wir konnten endlich ein Spiel gegen Halten f√ľr uns entscheiden!! Ein wichtiges Spiel, welches uns aktuell den 1. Platz noch etwas sichert. Die Freude war riesig.

Ein tolles Spiel, ausgeglichen und auf Augenhöhe, was auch vom Gegner bestätigt wurde.

Klar lief heute nicht alles rund, nach wie vor haben wir immer mal wieder etwas mentale L√ľcken die uns kurzzeitig durchh√§ngen lassen. Aber wir sind im letzten Jahr enorm gewachsen. Wir schaffen es schneller, uns aus dem Loch hinaus zu holen, lassen uns weniger durch √Ąnderungen der Teamkonstellation beirren und glauben mehr an uns selber. Und das macht nebst den drei wichtigen Punkten noch mehr Freude.

Alles in allem war es ein erfolgreicher Lysser Tag. 3 von 4 Teams konnten den Sieg feiern. Gratuliere auch allen anderen Teams zu dieser Leistung.

So, nun ab ins Wochenende und bis nächsten Samstag.

Vamos!

Autor: Steffi

Match Resultat

3

:
1


25:11; 13:25; 25:21; 25:17

Impressionen

Hauptsponsor

Spital Aarberg

Trikotsponsor

Anduri√Īa Wohnmobile
Millday

Onlinesponsor

Konvert AG
webstyle GmbH