Samstag, 04. Februar 2023

Matchbericht Volleyball Papierm├╝hle vs. VBC Lyss - Einmal erster Platz zu vergeben....

Einmal erster Platz zu vergeben....
Am Samstag stand f├╝r uns ein wichtiges Spiel an. Wir spielten gegen unseren direkten Tabellengegner Volleyball Papierm├╝hle. Ein entscheidendes Spiel, denn wenn sie gewinnen, dann gelangen sie neu an die Tabellenspitze. Wir wussten daher, dass es kein einfaches Spiel wird. Leider wussten wir ebenfalls, dass wir nicht das mental st├Ąrkste Team sind und schnell nerv├Âs werden. Obschon wir doch schon enorme Fortschritte gemacht haben im letzten Jahr, sind wir den "schnellen" Erfolg nicht gew├Âhnt und m├╝ssen noch lernen, mit Druck umzugehen.
Leider war unser Team etwas angeschlagen und es es fehlten drei Spielerinnen entweder ganz oder waren spielerisch noch ziemlich angeschlagen (ok, eine davon blockte wahrscheinlich mit kaputtem Daumen mehr als sonst)...

Leider zeigte sich das auch im ersten Satz. Zwar spielten wir auf Augenh├Âhe, es zeigte sich relativ schnell, dass wir nicht grundlos die Tabellenspitze dominierten. Und trotzdem kamen wir von Anfang an nicht wirklich ins Spiel. Wir machten viele Eigenfehler, gingen nicht konsequent auf die B├Ąlle und spielten einfach zu nerv├Âs. Leider mussten wir uns dann schlussendlich mit 23:25 geschlagen geben.

Der zweite Satz war vollends zum vergessen. 16:25. Obschon das Resultat vielleicht nicht mal soo schlimm aussieht, der zweite Satz ist nicht wirklich der Rede wert.

Im dritten und vierten Satz haben wir dann wieder etwas zugelegt und spielten unser Spiel. Doch leider war der Druck, die Tabellenf├╝hrung zu verteidigen wohl einfach zu gross. Den dritten Satz gewannen wir mit 25:21, mussten uns aber anschliessend im vierten Satz wieder knapp mit 21:25 geschlagen geben.
Der Frust war gross. Einerseits aufgrund der Niederlage gegen den wohl wichtigsten Gegner und somit auch den (vielleicht ja nur vor├╝bergehenden?) Verlust des 1. Platzes. Andererseits aber auch, weil wir die ersten zwei S├Ątze einfach komplett "verschlafen" haben, was gegen einen solchen Gegner einfach nicht passieren darf.

Nun ja, somit m├╝ssen wir uns aktuell mit dem 2. Rang zufrieden geben. Vielleicht nimmt uns dies aber auch etwas den Druck, alles gewinnen zu "m├╝ssen".

Trotz allem wollten wir uns den restlichen Abend nicht verderben lassen und gingen noch gem├╝tlich essen. Wir wussten, dass unser Gegner im selben Restaurant reserviert hatte. Aber wir waren kl├╝ger und haben das Essen in der Garderobe bereits vorbestellt, so dass wir zwar nach ihnen im Restaurant waren, das Essen aber vor ihnen bekamen. Und die letzten zwei Panna Cottas assen wir ihnen ebenfalls noch weg. Immerhin ein kleiner "Sieg" an diesem Abend ;-)

Es hat nicht sollen sein, aber die Saison ist noch nicht zu Ende und die Chance auf ein Barrage-Turnier besteht vielleicht ebenfalls noch.
Daher Aufstehen, Knieschoner richten und weitergehts!

Autor: Steffi

Match Resultat

3

:
1


25:23; 25:16, 21:25, 25:21

Impressionen

Hauptsponsor

Spital Aarberg

Trikotsponsor

Anduri├▒a Wohnmobile
Millday

Onlinesponsor

Konvert AG
webstyle GmbH