Teambericht Damen 2 - R├╝ckblick 2017-2018

Damen 2 Teamfoto 2017-2018

Mit dem Ziel, nach dem direkten Aufstieg den Ligaerhalt zu sichern, starteten wir im Herbst in die Volleysaison 17/18. Mit 2 Siegen in den ersten 4 Spielen und einer
Niederlage in 5 S├Ątzen starteten wir nicht schlecht in die neue Saison. Die Gegner waren stark, aber es machte viel Spass wieder in der vierten Liga verteidigen, angreifen und mitfiebern zu k├Ânnen. Leider konnten wir die n├Ąchsten Spiele nicht mehr gewinnen und standen f├╝r die R├╝ckrunde schon etwas unter Druck. Teilweise
gelangen uns gegen starke Gegner super Spiele, leider konnten wir uns gegen die Gegner in unserer Reichweite oft nicht durchsetzen.

Der Spielplan wollte es so, dass im allerletzten Spiel die Entscheidung ├╝ber den Barrageplatz gegen unseren direkten Gegner fiel. So r├╝ckten wir am Sonntag Vormittag in Herzogenbuchsee an und waren topmotiviert 3 Punkte zu holen. Unser Ziel war, den ÔÇ×Sonntags-FluchÔÇť sowie Herzogenbuchsee (Vorrunde 3:2 f├╝r uns) zu besiegen. Leider starteten wir extrem nerv├Âs in den ersten Satz, welcher im Flug zu Gunsten von Herzogenbuchsee entschieden war. Trotz einer Steigerung im 2. Satz konnten wir die 3:0 Niederlage nicht abwehren und mussten am Barrageturnier in M├╝nsingen starten.

Nach einem missgl├╝ckten Start ins Turnier siegten wir gegen den schw├Ąchsten Gegner deutlich. Den weiteren Gegnern mussten wir uns geschlagen geben und so resultierte (nebst Frust-Rabatt beim shoppen) leider nur der 4. Rang von 5 Teams. Schade, hat es mit dem Ligaerhalt nicht geklappt.

Auch diese Saison kam das gem├╝tliche Zusammensein nicht zu kurz. Nach einigen Ausw├Ąrtsspielen (und auch einigen Heimspielen) g├Ânnten wir uns zusammen ein leckeres Abendessen, der Gespr├Ąchsstoff und auch die Erlebnisse (beispielsweise Rutschpartien und gemeinsames Anschieben von Autos im
Schnee) blieben nicht aus. Einige sind schon so routinierte Restaurantbesucher, dass sie bereits vor dem Match die Speisekarte begutachten. ;)

Mit einer Teambesprechung und einem gem├╝tlichen Teamessen liessen wir die Saison ausklingen. W├Ąhrend der Trainingspause k├Ânnen sich jetzt alle erholen und
den verletzten/ angeschlagenen Spielerinnen w├╝nschen wir gute Genesung. Roger, vielen Dank f├╝r deinen Einsatz als Trainer und Coach.

Die n├Ąchste Saison werden wir wieder in der 5. Liga mit dem Wiederaufstieg als Ziel in Angriff nehmen. Leider werden uns wohl auch einige Spielerinnen verlassen
und wir hoffen auf Verst├Ąrkung durch neue Spielerinnen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.