Teambericht Damen 1 - 2014 Herbst

Als unser ÔÇ×F├╝hrungsgockelÔÇť nach der letzten Saison zur├╝ck zu seinem Heimatstall flog, blieben ein paar orientierungslose H├╝hner zur├╝ck, die ├╝ber ihre Zukunft berieten. Schnell war klar, dass wir nach einer siegreichen Saison nicht einfach die Fl├╝gel ruhen lassen wollten.

So ging es an die Planung der neuen H├╝hnersaison:
Neben der schwierigen Aufgabe einen Trainer zu suchen, mussten wir gleichzeitig einen Schiri stellen und unsere K├╝ken hegen und pflegen. Eins dieser K├╝ken haben wir leider mit zu viel Kraftfutter gef├╝ttert, so dass es einem engagierten Gockel einer anderen Mannschaft auffiel. Dieser hat so heftig um das K├╝ken geworben, dass es eine Chance f├╝r h├Âheres Volleyball unbedingt packen musste. Wir haben den Stallauszug des K├╝kens sehr bedauert, konnten es aber gut verstehen und w├╝nschen ihm viel Gl├╝ck. Das weiseste Huhn hat ihm aber noch einen guten Rat auf den Weg gegeben: Sobald die Knochen ├Ąlter werden unbedingt wieder in den Heimatstall fliegen und dort die Rente geniessen!

Trotz Sommerpause (wir vertragen keinen nassen Sand an den H├╝hnerbeinen) hatten wir vorerst keinen neuen Gockel gefunden. Deshalb f├╝hrten Meli-Huhn und Caro-Huhn das Training ad interim. An dieser Stelle ein grosses MERCI von den anderen H├╝hnern. Doch pl├Âtzlich versprach Meli-Huhn eine sch├Âne ├ťberraschung. Sie liess einen "Super-Gallo" einfliegen, welcher uns so motivierte, dass wir nun unser Saisonziel auf 1.3. Rang setzten und sogar einen Aufstieg ins H├╝hnerauge fassen.

In unserem H├╝hnerstall hat es noch Platz auf dem ÔÇ×St├ĄngeliÔÇť. Vielleicht sucht ja noch ein fremdes Huhn nach einem sch├Ânen H├╝hnerstall, dann w├Ąre es bei uns herzlich Willkommen. Doch auch ohne Neuzuz├╝gerinnen w├Ąre die Gruppe bereit f├╝r die neue Saison. Wir werden befl├╝gelt in die Saison starten und mehr Eier legen als alle anderen!

Chicken Run!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.