Teambericht Damen 1 - Herbst 2017

Was gibt es neues im Damen 1? In der Zwischensaison mussten wir einige wichtige Angreiferinnen verabschieden, ihnen w├╝nschen wir alles Gute beim weiteren Volleyball spielen. Durch die Abg├Ąnge sind wir bis heute herausgefordert die L├╝cken zu f├╝llen. An (jungen) motivierten Spielerinnen mangelt es nicht.

Es f├Ągt in einem Team mit so vielen verschiedenen Charakteren, Alter, F├Ąhigkeiten und Erfahrungen zu spielen. Die Herausforderung besteht darin, das n├Âtige Niveau
zu erreichen und das w├Ąhrend der Saison ├╝ber ganze S├Ątze und Spiele durchziehen zu k├Ânnen. Dankbar sind wir f├╝r die erg├Ąnzenden Trainer Chrigu und Pel├ę, die uns auch in Zukunft noch den einen oder anderen Tipp geben k├Ânnen.

Dieses Jahr haben wir uns zum Ziel gesetzt, am Ende der Saison mindestens auf dem 5. Rang zu sein. Ausserdem soll, trotz grossem Kader, jede Spielerin zum Einsatz kommen. Als Team wollen wir es uns ab und zu etwas gut gehen lassen und zusammen nach einem erfolreiche Match ÔÇ×no eis ga zieÔÇť oder ├Ąhnliches.

Wir w├╝nschen uns f├╝r diese Saison eine verletzungslose Zeit, viele erfolgreiche Angriffe, Blocks und nat├╝rlich Siege.

Mit unserem neuen Slogan "loti labi", ermutigen wir uns sehr gut zu spielen und einander nach gelungen Spielz├╝gen sehr gut zu sagen. Denn "loti labi" heisst "sehr gut" auf lettisch.
Auf eine loti laba sezonas.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.