Samstag, 23. Oktober 2021

Matchbericht VBC K├Âniz vs. VBC Lyss - Zweites Spiel, erster Sieg!

Hochmotiviert haben wir uns auf die diesj├Ąhrige Saison vorbereitet und gehofft, dass es dieses Jahr mehr Spiele sein werden als in der letzten Saison. Mit dem heutigen Match haben wir die Anzahl Matches zumindest egalisiert und hoffen, dass wir noch viele weitere Spiele bestreiten k├Ânnen.

Am Donnerstag (21.10.) spielten wir unseren ersten Match der Saison in Zollikofen. Auf dem R├╝ckweg bemerkten wir noch Tierskulpturen, die fast alle Spielerinnen beim Hinweg nicht bemerkt hatten. Der Fokus auf das Spiel stimmte also - wir liefen wie in einem Tunnel.
Die Halle gefiel uns allen sehr - hohe Decken, keine Ringe, aber etwas wenig Platz f├╝r den Anlauf. Wir merkten bereits beim Einspielen, dass unsere Gegnerinnen einige harte Schl├Ąge auspacken k├Ânnen. Wir verloren unser erstes Spiel in 3 S├Ątzen (25:10, 25:14, 25:14), wobei das Resultat deutlicher ausfiel als es unserer gezeigten Leistung entspricht. Wir hatten ein paar Mal schlicht das n├Âtige Qu├Ąntchen Gl├╝ck leider nicht auf unserer Seite.

Heute f├╝hrte uns der Weg fr├╝h am Morgen (f├╝r manche etwas zu fr├╝h) nach K├Âniz in die Halle des Gymnasiums Lerbermatt. Da wir heute nur 6 Spielerinnen stellen konnten, hat uns netterweise unsere Pr├Ąsidentin als Spielerin begleitet (daf├╝r nochmals vielen Dank). Nachdem wir dank freundlicher Unterst├╝tzung die Garderobe und die Halle gefunden hatten, studierten wir unsere Gegnerinnen beim Aufw├Ąrmen und Einspielen.
Das Team war im Vergleich j├╝nger und ├Ąhnlich wie unser Team tendenziell eher wenig match erfahren. Im ersten Satz brauchten wir etwas Zeit um ins Spiel zu finden und verloren diesen trotz einer Aufholjagd mit 27:25. Im zweiten Satz fanden wir besser ins Spiel und spielten einige sch├Âne Angriffe, so dass wir diesen gewinnen konnten (14:25). Diesen Schwung nahmen wir erfreulicherweise mit in den 3. Satz und spielten konstant weiter (21:25) . Zu Beginn des 4. Satzes hatten wir etwas M├╝he mit den Aufschl├Ągen unserer Gegnerinnen und hatten etwas mehr Abstimmungsschwierigkeiten in der Abnahme, so dass wir diesen Satz verloren (25:21).
Wir liessen uns davon nicht unterkriegen und spielten den 5. Satz mit unserem ersten Sieg in der Easyleague in Sicht. In diesem 5. Satz konnten wir uns auch aus einigen brenzligeren Situationen retten und hatten vor allem super Anspiele, so dass wir auch diesen Satz gewinnen konnten (7:15). Wir hatten viel Spass an unserem Match und auch am Resultat.
Wir haben die bezahlten Parkpl├Ątze dank der 5 gespielten S├Ątze voll ausgen├╝tzt ;-)

Wir freuen uns auf unseren n├Ąchsten Match (unser erstes Heimspiel) am 12. November gegen Selzach!


Autor: Jessica Kopp

Hauptsponsor

Spital Aarberg

Trikotsponsor

Anduri├▒a Wohnmobile
Millday

Onlinesponsor

Konvert AG
webstyle GmbH