Montag, 07. November 2022

Matchbericht TV Selzach vs. VBC Lyss - Vermeidbare Niederlage, aber Spass gehabt!


Das dritte Saisonspiel f├╝hrte uns zu bekannten Gegnerinnen nach Selzach. Letztes Mal war dies ein Spiel, in dem wir ohne erfahrene Spielerinnen und Trainerin auskommen mussten und das wir nach jeweils knappen S├Ątzen 3:1 verloren hatten.
Dieses Jahr waren wir mit 8 Spielerinnen, 1 Trainerin sowie 1 Betreuerin vor Ort und begannen nerv├Âs in die Partie.
Wir liessen uns zu Beginn von geschlagenen B├Ąllen erwischen und konnten unsere Services selten durchbringen. Nach und nach fanden wir besser in die Partie und holten deutlich auf. Einige Satzb├Ąlle konnten unsere Gegnerinnen dank unserer Gegenwehr nicht nutzen. Letztendlich verloren wir den 1. Satz mit 28:26.

F├╝r den 2. Satz wechselten wir unsere Aufstellung und begannen erfolgreich. Rasch lagen wir in F├╝hrung und liessen die Gegnerinnen doch wieder herankommen mit netten B├Ąllen vorne am Netzen. Angefeuert von der Ersatzbank sagten wir uns auf dem Feld "das lassen wir uns nicht mehr nehmen". Nach ein paar sch├Ânen Angriffen gewannen wir diesen Satz 22:25 und freuten uns riesig dar├╝ber!

Im 3. Satz starteten wir gut und hatten nach einem ausgeglichen Start grosse Schwierigkeiten den Service abzunehmen und unser Spiel aufzubauen. Auch Spielerinnenwechsel konnten den Satzverlust nicht mehr verhindern, wir verloren 25:16.

Im 4. Satz war bei uns die Konzentration weg und die Luft draussen. Bei Service der Gegnerinnen lagen wir rasch 6:0 zur├╝ck. im Timeout war die Ansage einen Punkt zu gewinnen um aus dieser Rotation zu kommen. Dies schafften wir zwar, aber konnten unsere Services nicht mehr f├╝r eine grosse Aufholjagd nutzen - zu gross war der R├╝ckstand bereits geworden und die Konzentration zu niedrig. Somit verloren wir diesen Satz 25:15.

Die Gegnerinnen w├Ąren nicht ├╝berm├Ąchtig gewesen, wir haben uns durch eine Kombination von Servicefehlern, netten B├Ąllen im Angriff und nicht optimalen Annahmen das Leben selber schwer gemacht. So das gemeinsame Res├╝mee nach dem Spiel. Spass am Spiel hatten wir selbstverst├Ąndlich auch - wir konnten sch├Âne Punkte erspielen und haben auch sehr gut gek├Ąmpft.
Laut geschrien haben jeweils die Ersatzspielerinnen und die Trainerin. Manchmal entstand ein regelrechter Wettbewerb mit einem Fan aus Selzach um die lauteren Anfeuerrufe! :)

Wir haben uns mit einer Kampfansage f├╝r das R├╝ckspiel von unseren Gegnerinnen verabschiedet und h├Ątten einen Schiri gefunden, der auch das Spiel in Lyss pfeifen w├╝rde - das Kompliment nehmen wir gerne mit!

Als n├Ąchstes spielen wir am 30. November ausw├Ąrts gegen Zollikofen und nutzen die n├Ąchsten 3 Trainings sicherlich um uns gut vorzubereiten.

Autor: Jessica

Match Resultat

3

:
1


28:26, 22:25, 25:16, 25:15

Impressionen