Samstag, 21. Januar 2023

Matchbericht STB Muri vs. VBC Lyss - Unser erster zu-Null-Sieg

Unser erster zu-Null-Sieg
Unser erster zu-Null-Sieg
An der sch├Ânen Aare in der Retro-Turnhalle Sch├Ânau treffen wir auf das Team STB Muri ÔÇô das einzige Team, das wir in der Vorrunde in einem knappen 3:2-Sieg besiegen konnten. Es erwartet uns also ein ausgeglichenes Spiel in Bern. Nach einigen Irrungen und Verwirrungen von unseren Spielerinnen betreffend Anfahrtsweg (Namen der Redaktion bekannt), haben wir uns alle in der Turnhalle eingefunden.

Wir gewannen den ersten Satz durch sch├Âne Ballwechsel und gut platzierten Angriffen mit 25:20. Der zweite Satz verlief ebenfalls ausgeglichen und knapp. Eine Spielerin von Muri beeindruckte mit starken Angriffen und Services, die wie Kanonenkugeln kamen.
Wir blieben jedoch ruhig und konnten auch diesen Satz mit 25:19 f├╝r uns entscheiden. Langsam lag ein Geruch von Sieg in der Luft!

Der dritte Satz begann leider miserabel f├╝r uns. Rasch kamen wir wegen der Kanonenfrau 7:1 in R├╝cklage. Ein Time-out zum Durchatmen und eine Ermahnung von unserer Trainerin (┬źeifach nid umejoggle┬╗) sp├Ąter arbeiteten wir uns Punkt f├╝r Punkt vorw├Ąrts. Zum Schluss wollten wir nochmals Herzrasen ÔÇô es stand 23:23. Wir behielten f├╝r einmal die Nerven und konnten auch den dritten Satz haarscharf mit 26:24 f├╝r uns entscheiden. Unser erster zu-Null-Sieg! Unser Resultat feierten wir anschliessend in der Garderobe mit einem vom Schnee gek├╝hlten Bier (Merci Blanca <3) und einem Nachtessen in Bern mit Burger, Pommes und Piadina.


Autor: Die mit der Nummer 5
Most Valuable Player

M├Âhni & Camille

Das Team bestimmt M├Âhni & Camille zum "Most Valuable Player" (englisch f├╝r wertvollste/r Spieler/in)┬áweil:
Krasse Angriffe und super Services! Ein Augenschmaus f├╝r alle Zuschauerinnen und Zuschauer.

Match Resultat

0

:
3


20:25/19:25/24:26

Impressionen