Samstag, 05. November 2022

Matchbericht VT Langnau vs. VBC Lyss Herren - Im Emmental auf einsamen Strassen

Im Emmental auf einsamen Strassen
Im Emmental auf einsamen Strassen

Nach userem guten letzten Spiel gegen Buchsi, fuhren wir mit unserem Manschaftsb├╝ssli siegeshungrig in Richtung Emmental.

Dort angekommen wurden wir von einem motivierten Juniorenteam begr├╝sst.

Der erste Satz startete f├╝r uns relativ entspannt. Wir konnten im ersten Gang mit wenig Gegenverkehr unser Spiel machen und Punkte erzielen. Mit zuwenig Gegenverkehr! Wir hatten alle das Gef├╝hl, mit angezogener Handbremse durchs Emmental zu schlittern. Unser heute abwesender Coach hatte uns aber wichtige Tipps mitgegen. Einer davon war: Nicht im Windschatten des Gegners mitfahren zu wollen, sondern selber den Fartwind anzugeben. Im Gedanken daran, konnten wir dann den ersten Satz gewinnen.

Mit etwas mehr Benzin in den Adern starteten wir den zweiten Satz. Unsere Angriffe hatten mehr Luft-Druck und unsere Abnahmen waren gefestigter (Quasi so wie ein Babysitz im Auto). Ein paar Fehler schlichen sich aber schon noch ein, in unserem Spiel. Nach einem kurzen Besinnen im Kreis, machte es wieder Klick! (So ├Ąhnlich wie wenn eine Sicherheitsgurte eingeklickt wird). Unser innerer Motor war nun warmgelaufen und so konnten wir einige sch├Âne Spielz├╝ge aus unserem Repertoire zeigen.
Auch der zweite Satz geh├Ârte uns!

Den dritten Satz wollten wir auf der ├ťberholspur starten. Leider hatten wir vergessen den Blinker zu setzen. Die Langnauer Jungs gaben nicht so schnell auf und klemmten sich an unsere Heckscheibe. Nach einer gut getimten Auszeit waren wir aber wieder voll auf die Strasse fixiert und gaben Vollgas. Mit Bleifuss und viel deffensiven K├Ânnen gewannen wir auch den dritten Satz! Die Strassen von Langnau geh├Ârten definitiv uns!!
Was f├╝r ein gelungener Match!! Vielen Dank auch an die mitgefahrenen Fans die uns angefeuert haben.

PS. Es kann sein, dass der Autor etwas von der Hin- und R├╝ckfahrt inspiriert wurde..

Autor: Mike

Match Resultat

0

:
3


17:25, 13:25, 19:25

Impressionen