Herren - Ausblick auf die Saison 2019/2020

Teamfoto Herren - Herbst 2019

Wie jedes Jahr stehen wir mitten in den Vorbereitungen für die neue Saison. Das bedeutet bei uns konkret: System, System, System! Da bei uns einige noch gar
keine, andere nur wenig Spielerfahrung haben, müssen sich alle an neue Nachbaren auf dem Platz gewöhnen, das Vertrauen aufbauen und Laufwege lernen.

Warum, wenig Erfahrung? Ihr seid doch seit Jahren mehr oder weniger das
gleiche Team?

Nicht ganz, denn die neue Saison bringt zu den Vorjahren einige Veränderungen mit sich. Neu dürfen wir Roger und Hussain bei uns im Team begrüssen, einige eingefleischte Spieler haben uns in Richtung Mixed Ceeländer verlassen und Mike hat es nach Aarberg gezogen. Mit Paolo hat uns unser langjähriger Coach verlassen, vielen Dank für die Zeit, den Schweiss und das Herzblut, welches du über die Jahre in das Team gesteckt hast.
Wir wünschen Paolo, Kay, Jüre, Andi und Mike eine tolle Saison und viel Erfolg!

Also neues Team, neues Glück?

Ja genau! Also so halb… Neben den erwähnten „Neuen“ verbleiben sieben Spieler aus der Vorsaison. Es gibt jedoch zahlreiche Veränderungen, so dass man fast von einem neuen Team sprechen kann. Quasi altes Team, neu organisiert. Die Trainervakanz hat Chrigu vorerst übernommen, Mäthi und Yves helfen aus. Einige Spieler mussten, damit wir überall gut besetzt sind, eine neue Position erlernen.
Ausserdem müssen die meisten Spieler zwei Positionen beherrschen, damit wir auch bei Absenzen unser Spiel spielen können. Als Konsequenz stellen wir ein flexibles Team und haben die Möglichkeit, in einem Match mit verschiedenen Aufstellungen zu spielen. So werden wir uns den Gegnern (hoffentlich mit Erfolg) als harte Nuss präsentieren. Unser Team ist ein guter Mix aus erfahrenen Spielern und jungen Energiebündeln, welches den Spass und das Sammeln von Erfahrung in den Vordergrund stellt.

Und was wollt ihr erreichen? Sind ja nicht immer einfach, solche
Umstellungen.

Ein Saisonziel haben wir nicht, es wird sich zeigen wie gut wir in der neuen Konstellation harmonieren und was möglich ist.
In dem Sinne: KABOOM!

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.