Teambericht Herren 4L - 2013-2014

Nachdem wir vor ca. einem Jahr wegen Spielermangels eine FacebookOffensive gestartet hatten, wuchs unser Kader ├╝ber den Sommer stetig an. Im Herbst hatten wir pl├Âtzlich das Luxusproblem von 15 Lizenzierten und zus├Ątzlichen Trainingsg├Ąsten. Diese "VielSpielerSaison" brachte dann auch diverse Erkenntnisse:

  • ├ťbungen sind einfacher mit vielen Trainierenden umzusetzen
  • Bei 15 Lizenzierten k├Ânnen nicht alle auf das Matchblatt.
  • Im Training kann man auch mit Beule(n) spielen
  • Im Petit Palace haben wir es auf Rang 1 geschafft
  • Eine "saure Zunge" zieht einem alle L├Âcher zusammen
  • Fotos im Fotostudio wirken viel professioneller
  • Auch bei einem Herren-Team gibt es Diven
  • Einer Diva gibt man am Besten ein Snickers
  • Den Derby-Gegner beide Male zu schlagen tut gut
  • WhatsApp kann man auch als Liveticker brauchen
  • Eine grosse Horde in gleichem Gelb gekleidet, sieht einfach geil aus (Merci Petit Palace f├╝r die EinspielShirts!)
  • Auch mit 15 Lizenzierten kann man auch mal nur mit 6 an einen Match
  • Wer zu sechst einen 5S├Ątzer spielt, dem kann die Puste ausgehen
  • Wenn die Puste ausgeht, ist eine l├Ąngere Pause vor dem 5. Satz Gold wert
  • Eine l├Ąngere Pause m├╝sste es nicht unbedingt durch einen Schiri-Sturz geben
  • Wer auf der Ersatzbank zu viele Gummib├Ąrchen isst, dem schl├Ągts auf den Darm
  • Alter sch├╝tzt vor Schmerzen (R├╝cken, Knie, Schulter,...) nicht
  • Viele Herren haben nicht die K├Ârpermasse f├╝r einen Unisex Trainingsanzug
  • Wer im Herbst klammheimlich heiratet k├Ânnte im neuen Jahr Vater werden
  • Beim Spaziergang mit Kinderwagen darf man mit dem Kopf wackeln
  • Cillit Bang ist nicht nur ein Putzmittel

Nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison und wir sind eigentlich wieder gleich weit..... bei der Facebook-Offensive. Denn mittlerweile geht es darum gen├╝gend Spieler f├╝r 2 Teams zu haben. Nach langen Diskussionen wagen wir nun das Abenteuer und hoffen, dass schon bald wieder ein Team in der 3.Liga spielen kann!

Herren Teamfoto 2013-2014 Hintere Reihe: Mike M├Âri, M├Ąnu Br├Ânnimann, Gere Leuenberger, J├╝re Wegm├╝ller, M├Ąnu Zach., ├ädu Martin, Domi Saxer, Benu Wiedenhofer, Andi Brunner Vordere Reihe: Swen Bischof, M├Ąttu Bourquin, Th├Âmu Schmutz, Paolo Leoci, Robin Martin, Kay Winterberg, Chrigu Padel Es fehlen: K├╝su Bleuer, Alex Eglin, Markus Kuhn, Domi L├Âffel
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.