Matchbericht VBC Lyss vs. VBC Herzogenbuchsee - Ein Team, ein Sieg!

Mit grossem Wille, diesen Match f├╝r uns zu entscheiden, kamen wir in die Halle. Etwas nerv├Âs, da uns allen bewusst war wie wichtig dieser Match ist, stellten wir sogar im ersten Versuch das Netz passend auf. Alles war bereit, wir nahmen einen Schluck vom Siegestrank und so konnte es los gehen. Wir starteten gut, jedoch blieb der Gegner immer auf unserer Augenh├Âhe. Bis es um die entscheidenden Punkten ging, genau dann drehten wir nochmals auf. Es gelang uns alles, die Abnahme spickte hoch und pr├Ązise in Richtung Passeuse, diese spielte einen "siiidefiiiine" Pass und der Angreifer schlug den Ball zu Boden. So entschieden wir den ersten Satz 25:17 f├╝r uns.
Hochmotiviert wussten wir, dass auch der zweite Satz zu holen ist. Wir spielten unser Spiel weiter, doch auch der Gegner wusste sich zu wehren. Wir zeigten den Zuschauern ein Kopf-an-Kopf Spiel. Am Schluss waren doch wir die Gl├╝ckspilze und so stand es 2:0 f├╝r uns.
Wir waren nur noch einen Satz vom 3:0 Sieg entfernt. Doch der 3. Satz ist immer mit Vorsicht zu geniessen. So ├╝berfuhren uns die Buchsner mit 4 super Servicen. Zum Gl├╝ck konterten wir mit ebenso guten Anspielen und alles war wieder offen. Wir ├╝berholten sie und bald stand schon 23:17. Noch zwei Punkte fehlten uns zum Sieg. Die Nerven lagen blank, die Herzen schlugen h├Âher, und die Abnahmen wurden immer schlechter. Die Gegner holten Punkt um Punkt auf und so stand es pl├Âtzlich 23:23. Da die Abnahme nicht mehr funktionierte, wechselte Cyge Suwi ein und sie erf├╝llte die harte Aufgabe. Die Abnahme gelang und wir waren wieder im Spiel. Das Vertrauen war wieder da und so holten wir uns diesen glorreichen Sieg. Wir haben es geschafft! Der Aufstieg liegt zum Greifen nah!
Wir waren ├╝bergl├╝cklich und stolz auf unser Team. Diese Freude liessen wir lautstark raus!

Autor: Nina & Misch
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.