Matchbericht VBC Thun vs. Lyss - Mal was Neues

Ein Spiel, d.h. seine "Entstehung" etwas f├╝r das VBCL Geschichtsbuch. Es war einmal ein Team welches ohne eigenes Verschulden mit Zuwenig Spielerinnen da stand. ?? Forfait 3:0 / 75:0 Punkte / Busse CHF 200.00 / erfolglose Spielverschiebung.
Gegenwart: Ein Dank an Trainerin Jael und ihre drei U19 Spielerinnen. So reiste das Team mit nur 6 Spielerinnen nach Thun. Fazit: Klar verloren / Geld gespart /
und 29 Pkt. erspielt.
Im ersten Satz machte Thun mit ihren guten Anspielen so viel Druck, dass der Satz ohne eine ganze Drehung sein Ende nahm. F├╝r die drei (auf dieser Stufe) noch unerfahrenen M├Ądels, war auch das gute Angriffsspiel der Einheimischen einfach zu schnell. Im zweiten Satz konnten die G├Ąste etwas besser entgegenhalten.
Thun zog auch im dritten Satz ihr Ding durch. Keine Anzeichen von "laisser fair" was auch f├╝r ihre Einstellung sprach.
Nach knapp einer Stunde ging es unter die Dusche. Ein paar gelungene Spielz├╝ge, wie auch der gute Wille, reichten bei weitem nicht um das Heimteam nur ansatzweise Nerv├Âs zu machen, aber in der R├╝ckrunde gibt es noch die M├Âglichkeit einer Revanche.

Autor: Pressedienst