Matchbericht Lyss vs. Volley Papiermühle - Bestätigt

Die Leistungssteigerung gegen Burgdorf konnte gegen das eher schwächere Papiermühle bestätigt werden. Der Anfang liess nicht gutes erahnen. Bald
lagen die Lysserinnen mit 8:3 Punkte hinten. Liessen sie sich doch von den etwas unkonventionellen Angriffsbällen überraschen. Eine gute Serie von druckvollen
Anspielen (das Heimteam hatte seine liebe Mühe im Aufbau) brachte die Wende. So konnte nach einem etwas harzigem Start der Satz klar mit 25:15 ins trockene
gebracht werden.
Im zweiten Satz war der Leistungsunterschied doch sichtbar. Den Gästen gelangen einige schöne Angriffsaktionen. Auch der Service klappte weiterhin gut
mit der nötigen Wirkung. 25:11 zugunsten Lyss.
Der verflixte dritte Satz, nach zwei klaren Sätzen, brachte plötzlich Unruhe ins Gästeteam. Nach einer an sich "sicheren" Führung brachte eine Gästespielerin mit ihren druckvollen Anspiele fünf Punkte ins trockene. Somit stand es plötzlich 12:13 aber dann konnte ihre Serie endlich durchbrochen werden. Lyss liess von
nun an nichts mehr anbrennen und gewann sicher mit 25:15.
Fazit: Services sei Dank.


Autor: Pressedienst
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.