Matchbericht VBC Spiez vs. Lyss - Pflicht erfĂŒllt

Mit einem "Geschenk" reisten die Lysserinnen ins Berner Oberland. Nun, so stimmte dies auch wieder nicht. Sie brachten die anlĂ€sslich des Mini Turniers liegen gelassenen Dresses der Spiezer Kids zurĂŒck. Das blieb dann die einzige Nettigkeit.
Im ersten Satz hatten die GĂ€ste echte Startschwierigkeiten. Mit Sand im Getriebe waren viele Ungenauigkeiten und Fehler welche -den bisher sieglosen- Spiezerinnen entgegen kam. Dank den besseren Service brachte Lyss den Satz mit 21:25 ins Trockene.
Im zweiten Satz war wohl die Betriebstemperatur erreicht. Mit einer klare Leistungssteigerung in allen Belangen, liessen sie den Einheimischen nur gerade 7 Punkte zu.
Vor dem dritten Satz stellte sich die Frage ob Lyss seinen Schwung mitnehmen kann, oder war nach dem klaren Resultat im zweiten Satz einen Einbruch zu erwarten? Erfreulicherweise zog Lyss sein Ding durch und gewann auch Satz Nummer 3 mit 10:25. Lyss hat vor allem auch im mentalen Bereich einen Schritt nach vorne getan, und es gelingt ihnen immer mehr ihr Spiel zu machen.
Fazit: Nicht nur die Beine und HĂ€nde sind wichtig, sondern auch das Herz und den Kopf.

Autor: Pressedienst
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.