Dienstag, 24. Januar 2023

Matchbericht TV Messen II vs. VBC Lyss Mixed A - Die unendliche Geschichte des nie enden wollenden Spiels...

Die unendliche Geschichte des nie enden wollenden Spiels...
Wie der Titel schon sagt war es ein langer Abend am Dienstag in Messen.
Wir waren positiv gestimmt, dass Match wie beim letzten Mal schnell f├╝r uns zu entscheiden und dann in der Nachbarhalle das Montagsmixed anzufeuern.
Doch erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Schon beim einsspielen viel auf das die hochgewachsenen Solothurner Herren mit Vorsicht zu genie├čen waren. Starke Angriffe und Service lie├čen den Hallenboden erzittern. Aber wir spielen ja auch nicht erst seid gestern und so freuten wir uns auf ein sch├Ânes Match.

Wir starteten gut in den ersten Satz. Waren Aggressiv am Netz. Auch die Finten traffen den Gegner auf falschem Fusse.
Auch wenn wir ab und zu wieder mal ein Loch hatten, konnten wir uns recht gut befreien und gewannen 21:25.
Der zweite Satz verlief ├Ąhnlich, nur das der Gegnerischen Mannschaft noch weniger gelang. Wo waren den die starken smash und Service vom Aufw├Ąrmen? Es war als spielten sie auf Sicherheit. Wir nutzten dies und gewannen mit einem sicheren Vorsprung.

"Nurnoch" einen Satz gewinnen....
Aber pl├Âtzlich war alles anders im dritten Satz. Mit dem R├╝cken an der Wand drehte Messen pl├Âtzlich auf und ihre Angriffe wurden auch mal gerne aus dem Stand direkt in unser Feld geschmettert.
Haben wir uns zu sicher gef├╝hlt?
Wir wehrten uns noch, aber da war es schon zu sp├Ąt und der Satz ging an Messen.
Ok dann eben der n├Ąchste...
Aber der Gegner hatte Blut geleckt und war pl├Âtzlich sehr flink. Die andere H├Ąlfte war gut bewacht und bei uns zeigte sich langsam Nervosit├Ąt.
Wie aufgeschreckte H├╝hner standen wir auf dem Feld und uns gelang nichts mehr so richtig. Zu unaufmerksam... zu langsam. Die Abnahmen waren ungenau und so konnte auch der Spielaufbau nicht wirklich funktionieren. Auch unser Block erzielte nicht mehr den gew├╝nschten Effekt.
Gnadenloser Untergang f├╝r uns ....

Der f├╝nfte Satz war ein einzigster Kampf.
Fehler und gute Spielz├╝ge von beiden Teams. Die Punkte wechselten von einer Seite auf die andere. Als dann noch die Unterst├╝tzung aus der Nebenhalle eintraf wurde es laut. Wir wollten dieses Spiel nicht verlieren. Es hat doch so gut angefangen.
Nach einem ewig andauerndem 5. Satz war es letztendlich doch ein Fehler zu viel auf unserer Seite und Messen gewann 22:20.

Schade, sch...e, wie kann das passieren?
Wie konnten wir denn das noch verlieren?
Tja da m├╝ssen wir wohl nochmal ├╝ber die B├╝cher. Jetzt heisst es nach vorne schauen und beim n├Ąchsten mal besser machen.

Smash Boom B├Ą├Ą├Ąm

Autor: maike

Match Resultat

3

:
2


21:25/17:25/25:19/25:16/22:20

Impressionen

Hauptsponsor

Spital Aarberg

Trikotsponsor

Anduri├▒a Wohnmobile
Millday

Onlinesponsor

Konvert AG
webstyle GmbH