Matchbericht VBC Lyss vs. Mäntigschreck Bremgarten - 3 Punkte zur Weihnachtszeit

Wir waren sehr gespannt auf die Mäntigschrecker. In vergangenen Saisons hatten wir immer etwas Mühe mit dem Spiel der Bregartner. Sie wussten uns gekonnt ihr Spiel aufzudrängen und entscheidende Bälle zu gewinnen. So soll es aber dieses Jahr nicht sein.

Der erste Satz startete relativ ausgeglichen.. Beide Mannschaften tasteten sich etwas ab. Wir Lysser konnten jedoch mit etwas Glück viele mühsame Bälle ins Feld der Schrecker bringen. Da nützte auch ein Timeout nichts mehr, der erste Satz gehörte uns (25:15).

Der zweite Satz war ohne zu übertreiben unser chaotischster und schlechtester zugleich. Wir konnten einfach keinen sauberen Spielaufbau schaffen. Abnahmefehler, unsaubere Pässe reihten sich aneinander. Aber irgendwie schafften wir es trotzdem den Satz knapp zu gewinnen (25:23)

Im dritten Satz stellten wir Einiges um, dies auch wegen einer schon bestandenen Verletzung eines Angreifers. Wir probierten nun den Schreckern unser Spiel aufzuzwingen. Dies schien uns aber nur halbwegs zu gelingen. Unsere Abnahmen... Da müssen wir nochmal dahinter in den nächsten Trainings. Mit etwas mehr Druck und besseren Angriffen zeigten wir den Bremgartnern wo der Samichlaus seine Rute trägt (25:14). Unser 4ter 3:0 Sieg war Tatsache.

Wir wünschen der unglücklich verletzten Spielerin von Mäntigschreck gute Genesung und allen eine frohe Weihnachtszeit.

Autor: Mike
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.